Home / Mitglieder / A / Arendts
English

RA Martin Arendts, M.B.L.-HSG

Arendts Anwälte
Perlacher Straß┬če 68
82031 Grünwald
Deutschland

Fon+49 (0) 89 64911175
Fax+49 (0) 89 64911176
Emailmartin.arendts@anlageanwalt.de
Webhttp://www.anlageanwalt.de
Deutsch, München 1966

Derzeitige Berufstätigkeit
Rechtsanwalt, Aufsichtsrat, Schiedsrichter

Ausbildung / Beruflicher Werdegang
Universität Passau (Dipl.-Jur. Univ., 1. Juristisches Staatsexamen), Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Universität Hamburg/Europa-Kolleg Hamburg, Académie de droit international de La Haye, Rechtsrefendariat Freistaat Bayern (2. Juristisches Staatsexamen, Ass. jur.), Universität St. Gallen (Executive Master of European and International Business Law M.B.L.-HSG), DAI/Frankfurt School of Finance & Management

Praktika bei der Bank of America und bei einer US-amerikanischen Law Firm, seit 1995 Rechtsanwalt, Fachautor und Dozent zum Bank- und Kapitalanlagerecht, seit 2004 Aufsichtsrat bei mehreren Aktiengesellschaften


Fachliche Schwerpunkte
Bank- und Kapitalanlagerecht (u.a. Haftungsfälle und Fälle von Wirtschaftskriminalität), Aktienrecht, Unternehmensbewertungen, Glücksspiel- und Wettrecht, Europarecht

Schiedsgerichtliche Erfahrung
Schiedsrichter (Haftung von Vorstandsmitgliedern, Aktienrecht etc.), Parteivertretung, Vollstreckbarkeitserklärungen/internationale Durchsetzung, mehrere Güteverfahren (Gütestelle und gerichtliche Güteverfahren), mehrere Ombudsmann-Verfahren, Richter bei mehreren Moot Courts, Vorsitzender des Landesschiedsgerichts des RCDS in Bayern

Mitgliedschaften in beruflichen Vereinigungen
DIS, DIS 40 (ehem.), FEA - Financial Experts Association e.V., Transparency International Deutschland e.V., DSW Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V., SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V., Bankrechtliche Vereinigung, DAV Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht, Deutsch-Schweizerische Juristenvereinigung (DSJV), IMGL International Masters of Gaming Law (General Member)

Publikationen
Das Schlichtungsverfahren vor dem Banken-Ombudsmann, 1995; Betrügerischen Verhaltensweisen bei der Anlageberatung und der Vermögensverwaltung, 1996; Die Haftung für fehlerhafte Anlageberatung, C.H. Beck 1998; Das Verbot der Marktmanipulation, 2001 (Diplomarbeit Universität St. Gallen); Europarechtliche Anforderungen an die Vergabe von Glücksspielkonzessionen, 2012

Sprachen
Deutsch, Englisch

  Seite drucken
http://www.disarb.org/de/15/mitglieder/selbstdarstellung/martin-arendts-id9
Bitte geben Sie die Emailadresse ein, an die die Seite verschickt werden soll:

 
Google+