Home / Members / P / Puhm
Deutsch

VRiOLG Dr. Günther Puhm

Deutschland

Fon+49 89 55973664
Emailguenther.puhm@web.de
deutsch, Krefeld 1962

Derzeitige Berufstätigkeit
Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht

Ausbildung / Beruflicher Werdegang
1989 erstes jur. Staatsexamen Universität Passau

1990 Promotion zum Dr. jur.

1993 zweites jur. Staatsexamen in Bayern

1996 – 1997 Zivilrichter am Amtsgericht Freising

1993 – 2008 in wechselnden Positionen Referent im Bayer. Justizministerium und beim Bayer. Datenschutzbeauftragten, als Oberstaatsanwalt u.a. für Wirtschaftsstrafrecht zuständig, insbes. Korruptionsbekämpfung und Geldwäsche, int. Rechtshilfe, wiederholt Vertretung der Bundesregierung bei der OECD

2008 – 2013 Richter am Oberlandesgericht München, stellv. Vorsitzender eines Zivilsenats

2013 - 2018 Ministerialrat im Bayer. Justizministerium

seit 2018 Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, Vorsitzender eines Zivilsenats

Prüfer im zweiten jur. Staatsexamen in Bayern


Fachliche Schwerpunkte
Alternative Streitbeilegung, Konfliktmanagement;
Prozessrecht; Gesellschaftsrecht, insbes. Auseinandersetzung von Gesellschaften, M & A; Kapitalanlagerecht, insbes. grauer Kapitalmarkt; Leasingrecht; Energieversorgungsverträge; Medienrecht; Maklerrecht; IT-Service-Verträge; Dienst- und Werkvertragsrecht;
Wirtschaftsstrafrecht, Datenschutzrecht


Schiedsgerichtliche Erfahrung
Umfassende Erfahrung als Beisitzer und Vorsitzender eines Zivilsenats am Oberlandesgericht; zahlreiche Urteile, Beschlüsse und Vergleiche

Mitgliedschaften in beruflichen Vereinigungen
DIS

Publikationen
weltweit englischsprachige Vorträge u.a. zu Korruption und int. Rechtshilfe bei int. Veranstaltungen u.a. von UNO, OECD, OAS, American Conference Institute, Pharmaceutical Compliance Forum; Monographie, Reden und Aufsätze u.a. zu Themen des Straf- und Datenschutzrechts

Sprachen
Deutsch, Englisch (verhandlungssicher), Griechisch (Grundkenntnisse)

  print
http://www.disarb.org/en/15/mitglieder/selbstdarstellung/g%C3%BCnther-puhm-id1382
Please type in the emailadress to which the site should be send:

 
Google+