Ahrens, Jan-Michael

RA Dr. LL.M.

Jahrgang 1971

Aktuelle Tätigkeit

Principal Counsel Dispute Resolution

Schwerpunkte

Automotive
Bank- und Finanzsektor
Bau- und Ingenieursektor
Biotechnologie
Chemie
Elektronik
Energie und Strom
Forschung & Entwicklung
Fusionen und Übernahmen (M&A)
Gas und Öl
Geistiges Eigentum
Handel
Infrastruktur- und Transportsektor
Informationstechnologie (IT)
Joint Venture/Konsortien
Metall- und Bergbauindustrie
Pharmazeutika
Projektmanagement
Telekommunikation
Vertrieb und Franchise

Rechtsgebiete

Adjudikation (Dispute Boards)
Alternative Streitbeilegung (ADR)
Baurecht
Civil Law
Common Law
Europarecht
Gesellschaftsrecht
Handelsrecht
Internationales Investitionsrecht
Internationales Privatrecht
Internationales Wirtschaftsrecht
IT-Recht
Lizenzvertragsrecht
Mediation
Schlichtung
Vertragsrecht
Völkerrecht

Werdegang

  • 2009- Principal Counsel Dispute Resolution, zuvor Syndikus und Head of Litigation (Infrastructure & Cities), Siemens AG und Siemens Mobility GmbH
  • 2008-09 Legal Counsel, Merck KGaA, Darmstadt
  • 2002-08 Senior Associate, Int'l Arbitration, Lenz & Staehelin, Genf
  • 2006 Anwaltszulassung Schweiz, England
  • 2002 2. Juristisches Staatsexamen, Anwaltszulassung, Berlin
  • 1999 LL.M., Genf und Lausanne
  • 1997 / 2001 1. Juristisches Staatsexamen und Dr. iur., Freiburg

Schiedsgerichtliche Erfahrung

Etliche Verfahren als Schiedsrichter (nach ICC, DIS und Swiss Rules, in deutscher, englischer und französischer Sprache) sowie zahlreiche Verfahren weltweit als Parteivertreter oder verantwortlicher Syndikus

Publikationen

  • Dispute Boards - ADR-Verfahren im Vergleich, ZKM 2013, 72
  • Escalation Clauses – Stairway to Heaven or Highway to Hell?, in: Müller/Rigozzi (eds.), New Developments in Int'l Arbitration, Zurich 2010, p. 173
  • The 'Group of Companies Doctrine' – Where Is It Heading?, Am. Rev. Int’l Arb. 2006, 73
  • Wettbewerbsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz: Eine Würdigung des Entscheids des Bundesgerichts vom 8. März 2006, SchiedsVZ 2006, 182
  • Variations on the ‘Group of Companies’ Theme, CAA Arb. J. 2005, 1
  • Zur Anfechtbarkeit von Teil-, Vor- und Zwischenschiedssprüchen, ASA Bull. 2005, 300
  • Die subjektive Reichweite internationaler Schiedsvereinbarungen und ihre Erstreckung in der Unternehmensgruppe, Diss. Freiburg 2001, Frankfurt a.M. 2001

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Spanisch

Mitgliedschaften

  • DIS
  • ASA
  • ICC Commission on Arbitration and ADR

Weitere Informationen

Wichtiger Hinweis: Veralteter Webbrowser INTERNET EXPLORER

Die DIS-Webseite wird nicht vollständig durch den veralteten INTERNET EXPLORER unterstützt, für den es keine Sicherheitsupdates mehr gibt. Einige wichtige Funktionen der Webseite stehen Ihnen mit dem INTERNET EXPLORER nicht (z.B. Gebührenrechner, Mitgliederzugang) oder nur sehr eingeschränkt (z.B. Veranstaltungsbereich) zur Verfügung.
Um die DIS-Webseite vollständig nutzen zu können, wechseln Sie bitte auf einen aktuellen Webbrowser wie z.B. Chrome, Edge, Firefox oder Safari.